Mittwoch, 7. Dezember 2011

Ich habs schon wieder getan: Yankee Candle Haul

Hey ihr Lieben,
ich traue mich fast nicht das zu bloggen, aber ich habe schon wieder bei Yankee Candle zugeschlagen. Diesmal habe ich bei Sunflower-Design bestellt, weil es dort Tarts gab, die nicht so einfach zu bekommen sind, aber seht selbst:
~ Apple pumpkin tart
~ Gingerbread tart
~ Pumpkin buttercream tart
~ Gingerbread maple tart
~ Cranberry orange tart
~ Blueberry muffin tart
~ Apple pie tart
~ Peppermint cocoa tart
~ Cherry berry pie tart
Der Versand hat relativ lange gedauert, eine Woche (bei meinen beiden anderen Bestellungen jeweils 2 Tage). Dafür habe ich eine kleine Probe vom Creamy Caramel Tart dazu bekommen und süße Herzbonbons :)
Gerade brennt hier Gingerbread neben mir und ich kann nur eins sagen: ich will dieses flüssige Wachs trinken! Es riecht soooooo guuuuut <3

Eure Katharina

Kommentare:

  1. Ooh, jetzt hast du mich aber ganz schön angefixt, mit dem Gingerbread. Muss gleich mal bei Sunflower stöbern.

    Zu deiner Twitter-Frage wegen der Sampler: Ich mag die am liebsten, weil sie etwas(!) weniger duftintensiv sind als die Tarts und ich sie auch unkomplizierter finde, weil sie einfach abbrennen und man keine Tarts wechseln muss, etc.

    Mir ist es halt wichtig, dass der Duft nicht zu aufdringlich ist, sondern eher dezent wahrnehmbar.
    Ich hatte aber noch nie das Problem, dass die Sampler gar nicht geduftet hätten. Gerade wenn man kurz das Zimmer verlässt und dann wieder betritt, nimmt man den Duft doch deutlich wahr. Ich habe aber auch schon gelesen, dass die Sampler nicht für alle Räume geeignet sind (Altbauwohnug mit hohen Decken, große Räume, wenn dauernd ein Fenster auf Kipp steht, etc.).

    Die Sampler brauchen außerdem länger, bis das Wachs flüssig ist, der Duft verteilt sich also langsamer. Und je nach Duftlampe haben die Tarts eine größere Fläche und die Duftöle können leichter verdampfen. Was die Duftkonzentration angeht, ist nämlich in allen Yankee Candles und Tarts die gleiche Menge enthalten.
    Ich glaube, ob man lieber Sampler, größere Kerzen oder Tarts mag, ist echt Geschmackssache.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich LIEBE Yankee Candles. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich von den dunklen Tarts sehr häufig Kopfschmerzen bekomme. Deshalb kaufe ich mir noch helle Tarts, da diese einen leichteren Geruch haben. Ganz liebe Grüße Nina :-)

    AntwortenLöschen
  3. @Nina hast du schon die sampler versucht? die sollen nicht so intensiv sein, ist vielleicht angenehmer dann für dich und weniger kopfschmerz-erregend ;)

    AntwortenLöschen